Team

Die „Vorrang-Mensch“-Redaktion besteht aus einem kleinen aber feinen Team aus fünf engagierten Personen, die sich leidenschaftlich gerne mit politischen Themen beschäftigen, ob es sich hierbei um weltpolitische, nationale oder regionale Themen handelt. Besonderes Interesse gilt jenen Themen, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer betreffen, weil wir in der Christlichen Gewerkschaftsbewegung zuhause sind und wir uns insbesondere für die Menschen in der Arbeitswelt einsetzen. Unsere zugrundeliegenden Werte können als christlich-sozial und bürgerlich beschrieben werden. Unser Anspruch besteht darin über den Tellerrand zu blicken und die Fragen zu stellen, die unsere Zukunft entscheidend mitgestalten.

Mag. Denis Strieder
  • Mag. Denis Strieder

    Chefredakteur

Denis Strieder ist Chefredakteur des Magazins „Vorrang Mensch“ und leitet das Pressereferat der Bundesfraktion der Christlichen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Im ÖGB. In diesem Zusammenhang ist er als Pressesprecher des FCG-Bundesvorsitzenden und ÖGB-Vizepräsidenten Dr. Norbert Schnedl tätig. Darüber hinaus obliegt ihm die Leitung der Jugendakademie des Dr. Karl Kummer Instituts, eine politische Kaderschmiede für junge Politikbegeisterte. Auf europäischer Ebene referiert er regelmäßig im Rahmen des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA) zu unterschiedlichen Themen mit Blick auf die essentiellen Zukunftsfragen unserer gesellschaftlichen Lebens- und Arbeitswelten. Er hat an der Universität Wien Politikwissenschaft, sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaft studiert. Zudem ist er Mitglied des Zivildienstbeirates der Republik Österreich und ehrenamtlich als SDG-Botschafter (UN-Sustainable Development Goals) aktiv.

Andreas Gjecaj
  • Andreas Gjecaj

    Redakteur

Andreas Gjecaj trägt als Generalsekretär der Fraktion Christlicher Gewerkschafter/innen im ÖGB seit 2006 auch wesentlich zur inhaltlichen Ausrichtung der FCG bei. Als Generalsekretär ist er für die FCG im Vorstand und Bundesvorstand des ÖGB, in zahlreichen Funktionen in Österreich und auf europäischer Ebene u.a. bei EZA-Seminaren und den Christdemokratischen Arbeitnehmer/innen (EUCDA). Der gelernte Gold- und Silberschmied war zuvor Diözesan- und Bundessekretär der Kath. Arbeitnehmer/innen Bewegung. Neben dem Grundsatzprogramm der KAB (Wir stellen den Menschen in die Mitte, 2002) und dem Grundsatzprogramm der FCG (Wir leben Werte, 2009) bildet sein Buch über die „Christliche Soziallehre“ seit Jahren das Wertefundament für Leitanträge der FCG. Aus einer christlichen albanischen Flüchtlingsfamilie stammend, lebt er als Wochenpendler in Wien und in der Steiermark, wo er auch als Bariton als Solist, Ensemble- und Chorsänger in der Kirchenmusik aktiv ist.

Mag. Dr. Karin Petter-Trausznitz, MSc
  • Mag. Dr. Karin Petter-Trausznitz, MSc

    Redakteurin

Karin Petter-Trausznitz ist Expertin für Sozialethik im ÖGB. Sie studierte Theologie, Pädagogik und Soziologie in Graz, Wien und Tübingen sowie Veränderungsmanagement an der Donau-Universität-Krems. Beruflich begann sie am BRG Kepler als Pädagogin und war gleichzeitig Vizepräsidentin der Katholischen Aktion Steiermark. Ihre pädagogische Laufbahn führte sie u.a. an die Universität Tübingen und das Stiftsgymnasium Admont. Danach war sie Lehrbeauftragte an der Goethe Universität in Frankfurt und arbeitete als gesellschaftspolitische Referentin in der Diözese Graz-Seckau. Seit 2009 leitet sie die Bildung in der Fraktion der Christlichen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter. Sie ist bestrebt, christliche Soziallehre praxistauglich zu vermitteln und als Familienmensch für Work-Life-Balance zu intervenieren. Ihre Kernkompetenzen als Trainerin, Beraterin und Coach sind souveränes Auftreten und durchsetzungsstarkes Verhandeln. Sie nutzt ihre Expertise der indonesischen Kampfkunst “Kranich Silat”, um die Kunst der Kontroverse zu trainieren.

Desislava Manolova
  • Desislava Manolova

    Redakteurin

Desislava Manolova ist Sekretärin für internationale Angelegenheiten der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) und unterstützt dabei den Vorsitzenden Dr. Norbert Schnedl. Zugleich ist sie die Büroleiterin des Bereichs Schulung, Mitgliederwerbung und -betreuung. Sie studiert die Sprachen Slawistik mit Russisch und Slawistik mit Bulgarisch, sowie Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Sie ist seit 2018 ehrenamtlich Teamleiterin und Hauptredakteurin der bulgarischen Seite des Projekts „No to cancer“ der „Cancer Epigenetics Society“. Darüber hinaus arbeitet sie als Bewährungshelferin für den Verein „Neustart“. Seit Februar 2020 agiert sie zudem als geschäftsführende Bundesvorsitzende der FCG Jugend.

Alfred Zankanella
  • Alfred Zankanella

    Redakteur

Alfred Zankanella ist seit 2015 verantwortlich für den Aufbau der Bibliothek und des Archivs der christlichen Arbeiterbewegung im Rahmen des Dr. Karl Kummer Institutes in Wien. Er wurde 1943 geboren und maturierte im Jahr 1962, bevor er sich in weiterer Folge dem Studium der Theologie widmete. Im Zeitraum zwischen 1969 bis 2015 war er in verschiedenen Funktionen des kirchlichen Dienstes tätig, hierzu zählen unter anderem die Seelsorge, Mission- und Entwicklungshilfe, sowie leitende Funktionen. Seit dem Jahr 2000 unterstützt er die Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter im ÖGB mit seiner Expertise und verfasst regelmäßig Beiträge für „Vorrang Mensch“.